Archiv: 1980 DJD Bildungspolitische Programm – Gesamtschule

Zur vollständigen Dokumentation der bildungspolitischen Programmatik, ist hier die Broschüre zur emanzipatorischen Gesamtschule dokumentiert. Diese wurde über die Liberale Schüleraktion(LiSa) bundesweit verbreitet.

Schule ohne Angst
Mehr Spaß an der Schule
Schule der Demokratie

Dieses Bildungsprogramm war auch eine Weiterentwicklung der 1972 von der F.D.P entwickelten Stuttgarter Leitlinien, das am 18.3.1972 ebendort beschlossen wurde. Es gilt als eines der sozial-liberalen Reformprojekte der FDP, als sie noch drei Punkte hatte (F.D.P.)

LiSa – Liberale Schüleraktion – Kampagne Gesamtschule – Demokratische Schule

Die Liberale Schüleraktion(LiSa) war neben der offiziellen Jungendorganisation eine eigener AK, der mit gesonderten Rundbriefen und Seminaren die politische Willensbildung an den Schulen und die Interessensvertretung der SchülerInnen war. Ein Schwerpunkt war dabei der Aufbau von Schülerzeitungen.

Rundbriefe der liberalen Schüleraktion


Beitrag veröffentlicht

in

, ,

von

Kommentare

Eine Antwort zu „Archiv: 1980 DJD Bildungspolitische Programm – Gesamtschule“

  1. […] Deutschen Jungdemokraten schufen mit dem ihrem Bildungsprogramm von 1979/1980 eine Weiterentwicklung, in sie die Gesamtschule als Schulmodell für die Demokratie […]